Wie kann man zwei Menschen mit höchster Sicherheit auseinanderhalten?

Jeder denkt zunächst an Fingerabdrücke. Klar, die sind einzigartig. Doch bei medizinsichen Behandlungen kommen Fingerabdrücke oft schwer zum Einsatz. Die Haut wird zudem oft durch eine Behandlung in Mitleidenschaft gezogen

Durch PIM werden die Venen der Hand zur Identifikation genutzt. Dieses Verfahren ist genauer als Fingerabdrücke bei Zwillingen! Denn die Venen der Hand sind an so variantenreich, das rund 2,5 Millionen Unterschiede bei Zwillingen in einer Hand alleine auftreten können. 

PIM scannt die Hand mit einer optischen Linse und kann so schnell die Gefäße in der Hand erkennen. Da die Venen in der Hand zudem dicker sind als in den Fingern, ist dieses Verfahren unempfindlicher für Behandlungen. Besonders in der Strahlentherapie ist das Verfahren geeignet, da die Finger oft unter der Chemotherapie leiden. 

 

Nutzen SIe die Vorteile von PIM zur Patienten-Identifikation!

Maecenas sit amet tincidunt elit.

Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas nulla facilisi. Maecenas sit amet tincidunt elit – habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames.

Pellentesque habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames ac turpis egestas nulla facilisi.

Maecenas sit amet tincidunt elit – habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames. Maecenas sit amet tincidunt elit.

Pellentesque habitant! Pellentesque habitant morbi amet tincidunt elit – habitant morbi tristique senectus et netus et malesuada fames.